Deutsche Gesellschaft für Implantologie
Die Bayerische Landeszahnärztekammer
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns

Intraoralkameras

Bei all diesen Behandlungen begleiten uns von Beginn an sogenannte intraorale Kameras.

Seit 1994 im Einsatz, technisch immer wieder angepasst, sorgen sie für eine einfache Kommunikation mit dem Patienten, tragen zur Vermeidung von Missverständnissen bei und führen durch die enorme Vergrößerung auch bei sonst schwer oder gar nicht einsehbaren Regionen zu annehmbaren Ergebnissen.

Auch Instruktion und Motivation werden immer erleichtert, Fotos von eigenen Behandlungssequenzen führen zu einer unschätzbar wertvollen Dokumentation .

powered by RM-Medienagentur